Ihr processing & networking partner

Softwareentwicklung & IT-Consulting

Software

Requirements: Anforderungsanalyse
Design: Software-Entwurf
Construction: Programmierung
Testing: Software-Test
Maintenance: Wartung
Configuration management: Konfiguration
Engineering management: Projektmanagement
Engineering process: Vorgehensmodell
Tools & methods: Entwicklungswerkzeuge
Quality: Qualität

mehr über Software »

Sicherheitstechnik

Software

Videoüberwachung mittels Netzwerkkameras: Das empfangene Bildsignal wird eigenständig digitalisiert und bietet viele Einstellungs- möglichkeiten. Eine Netzwerk-Lösung kann auch in ein schon vorinstalliertes System mit eingebunden werden, jedoch werden meist eigene Netzwerkverkabelungen empfohlen. Mit Hilfe der Kameras können sie mutwillige Beschädigungen, unbefugtes Betreten bzw. auch bei diversen Nachbarschaftskonflikten den Videobeweis anbringen.

mehr über Sicherheit »

Alternative Energien

Software

Stets & frei verfügbare Energie:
24 Stunden am Tag trifft die Sonneneinstrahlung mit einer Leistung von 165W/m² auf die Erdoberfläche (Schwankungen gibt es je nach Terrainlage). Um diese Leistung nutzbar zu machen wurden zu diesem Zweck Kollektoren und Solarzellen entwickelt. Diese Energiequelle ist kostenlos. Wir bieten Ihnen von der Planung bis zur Installation inklusive aller nötigen Abnahmen bis hin zum schlüsselfertigen System.

mehr über Energien »

Leistungen: Softwareentwicklung & IT-Consulting

« zurück zur Übersicht

Software

1. Sammeln von Informationen:
Explizite Anforderungen des Kunden bzw. stellen wir uns für weitere Ideen gerne zur Verfügung.

2. Software Design Description:
Es beschreibt die Architektur der Software beziehungsweise des Gesamtsystems und der einzelnen Komponenten.

3. Implementierung:
Erfüllen der Zielvorgaben unter Berücksichtigung der festgelegten Rahmenbedingungen

4. Testabdeckung:
Qualittässicherung bzw. Steigerung der Qualität

5. Softwarewartung:
Attribute zu verbessern oder Anpassungen an die veränderte Umgebung vorzunehmen. Die Softwarewartung dient in der Regel dazu, die Verwendbarkeit und Betriebssicherheit von Software zu erhalten.

6. Konfigurationsmanagement:
Konfigurationsmanagement ist ein Managementprozess zur Herstellung und Erhaltung einer Übereinstimmung der Produktleistungen sowie der funktionalen und physikalischen Eigenschaften des Produktes mit den Anforderungen, dem Produktdesign und den operativen Informationen während des gesamten Produktlebenszyklus.

7. Projektmanagement:
„Gesamtheit von Führungsaufgaben, -organisation, -techniken und -mitteln für die Initiierung, Definition, Planung, Steuerung und den Abschluss von Projekten“.

8. Entwicklungsplan:
Das Vorgehensmodell unterteilt den Entwicklungsprozess in überschaubare, zeitlich und inhaltlich begrenzte Phasen. Die Software wird somit Schritt für Schritt fertiggestellt. Der eigentliche Entwicklungsprozess wird dabei vom Projektmanagement und der Qualitätssicherung begleitet. Z.B Wasserfallmodell, Spiralmodell

9. Entwicklungswerkzeuge:
Beispiele sind Editoren, Compiler, Assemblierer, Debugger, Versionsverwaltungssysteme oder integrierte Entwicklungsumgebungen.

10. V-Modell:
beinhaltet Projektmanagement und Qualitätssicherung

« zurück zur Übersicht

Leistungen: Sicherheitstechnik

« zurück zur Übersicht

Software

Wir bieten Ihnen:
Videoserverer
Netzwerkkameras
Haushaltsüberwachung
Firmengeländeüberwachung

Das empfangene Bildsignal wird eigenständig digitalisiert, Die Anzahl der Bilder bzw. die Bildqualität ist immer variabel einstellbar. Eine Netzwerk-Videoüberwachungskamera kann auch in ein schon vorinstalliertes System mit eingebunden werden, jedoch werden meist eigene Netzwerkverkabelungen empfohlen. Alleine schon durch die Sichtbarkeit der einzelnen Kameras, verhindert meist schon das Einbrecher sich näher an ihr Grundstück wagen. Mit Hilfe der Kameras können sie mutwillige Beschädigungen, unbefugtes Betreten bzw. auch bei diversen Nachbarschaftskonflikten den Videobeweis anbringen.

Alarmanlagen sind im allgemeinen dafür zuständig um Einbrecher und Diebe so zu stören das sie ihr Vorhaben nicht weiter in die Tat umsetzen können, weiter kann man schnell damit rechnen das die Polizei bzw. Hilfe eintrifft. Weiteres sind Video-Gegensprechanlagen eine weitere Basisabsicherung für ihr Eigentum, im Gegensatz normalen Gegensprechanlagen haben sie eben hier die Möglichkeit den Besucher nicht nur an der Stimme sondern auch (im Bild) bildlich zu erkennen.

Wir bieten Ihnen von der Planung bis zur Installation inklusive aller nötigen Abnahmen Bis hin zum Schlüsselfertigen System. Im Standardangebot bieten wir von der ″einfachen″ Überwachung bis hin zum Firmenkonzept am Stand der Technik realisierbare Projekte an.

« zurück zur Übersicht

Leistungen: Alternative Energien

« zurück zur Übersicht

Software

Wir klären für Sie:

Welchen Leistungsbedarf benötige ich?

Ist für meine Anforderungen eine Photovoltaikanlage sinnvoll?

Welchen Strombedarf will ich durch die Anlage abdecken?

Welche Anlagengröße ist dafür erforderlich?

Wie hoch ist der Investitionsbetrag − und ist dieser wirtschaftlich sinnvoll?

Welche Förderungsmöglichkeiten gibt es und wo muss ich welche Unterlagen einreichen?

Mit Hilfe der Solartechnik lässt sich die Sonnenenergie auf verschiedene Arten nutzen:
•Sonnenkollektoren erzeugen Wärme (Solarthermie bzw. Photothermik)
•Solarzellen erzeugen elektrischen Gleichstrom (Photovoltaik)

24 Stunden am Tag trifft die Sonneneinstrahlung mit einer Leistung von 165W/m² auf die Erdoberfläche (Schwankungen gibt es je nach Terrainlage). Um diese Leistung nutzbar zu machen wurden zu diesem Zweck Kollektoren und Solarzellen entwickelt. Diese Energiequelle ist kostenlos. Im Durchschnitt ist diese je nach geographischer Lage und optimalen Wetter ca. 12 Stunden nutzbar. Wir bieten Ihnen von der Planung bis zur Installation inklusive aller nötigen Abnahmen Bis hin zum Schlüsselfertigen System. Eine optimale Nutzung ist es die Solaranlage mit der Wärmespeicheranlage zu kombinieren um Strom für die elektrischen Geräte zu gewinnen, als auch die anfallende Wärme für die Warmwasserversorgung bzw. des Heizungssystems im Haus zu nützen.

Vorteile:
Eine Lebensdauer von mindestens 30 Jahren.
Zukünftige Energiekrisen können vermieden werden.
Bei der Gewinnung von Solarstrom entstehen keine CO2-Emissionen.
Weiter fallen keine Transportkosten des elektrischen Stromes an.
Nachteile:
Es gibt nicht überall auf unseren Planeten die gleichen Voraussetzungen für eine optimale Energiegewinnung. (Witterungsbedingt)

Solarwechselrichter:
Dieser formt den kommenden Gleichstrom in Wechselstrom um und ist somit ein wichtiger Bestandteil Bei Inselanlagen wird die gewonnene Energie in Batterien gepuffert.

Solarthermie:
Hier wird die Sonnenenergie direkt in Wärme umgewandelt. Mit Hilfe von Kollektoren die mit einer speziellen Flüssigkeit (Um eine Überhitzung bzw. Vereisung zuvermeiden ) gefüllt sind wird die Sonneneinstrahlung direkt in Wärme Umgewandelt. Ca. 70% der auftreffenden Strahlung wird genutzt.

Der Warmwasserbedarf eines fünf Personen Haushaltes kann mit Hilfe einer optimal dimensionierten Solaranlage außerhalb der Heizperiode vollständig abgedeckt werden, ca. 60% der benötigten Warmwasserenergie kann somit im Jahresdurchschnitt eingespart werden. Mit der Installation von Photovoltaik bzw. Solaranlagen senken sie nicht nur ihre eigenen Kosten um ein vielfaches sondern helfen somit auch einen großen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

« zurück zur Übersicht
Dell Axis Office 365 Cloud Power